C-Jugend weiter erfolgreich

... aber ohne Wertung!

Da das Spiel ohne wertung angesetzt war, konnten wir Anton und Sirin von den D- Junioren wieder einmal einsetzen und sie in der C-Jugend schnuppern lassen. 

Nach einem guten Start, vergibt Fabius die erst große Chance für uns. Ein genauer pass von Pascal auf Amir und  das langer erwartete 1:0 ist gefallen. Nur eine Minute später und Lukas zieht aus 12 m ab und lässt den guten Torwart keine Abwehr-Chance. Ein Schuss wie ein Strich. Nach gefühlten 20 min. traute sich auch der Gastgeber einmal auf unser Tor zu schießen. Eine Ecke von Pascal und der eigene Mann haut den Ball ins Tor zum 3:0. Fabius erkämpft den Ball in der gegnerischen Hälfte umspielt leicht drei Gegenspieler und kommt schnell zum Abschluss aber auch diesmal kann der Torwart parieren. Wieder erkämpft Fabius den Ball und hat jetzt keine Mühe den Ball zum 4:0 ins Tor zuschießen. Eine weitere Ecke von Niklas und unser Leon erzielt das 5:0. Jetzt hatten auch die Hausherren eine Ecke und weil wir wieder zu sorglos agierten fiel das 1:5. Ein wenig mehr Konzentration und wie drückten den Gegner wieder in die eigene Spielhälfte. Ein schöner Pass von Lukas auf Maximilian und der flankt genau auf Amir, der aus kurzer Distance einköpfte. Das 7:1 erzielte wieder Lukas der zusammen mit Leon ein gutes Spiel machte. Bei diesem Stand ging es auch in die Pause.

Kurz nach dem Anpfiff zur 2.Halbzeit krachte ein Schuss von Pascal an die Latte. Jetzt sah es so aus als wäre es genug, denn Mahlsdorf konnte nicht mehr und wir machten nicht mehr als nötig. Felix erkämpfte in der eignen Spielhälfte den Ball und spielte dann kurz auf Lukas. Seine gute Flanke auf die linke Seite erreichte Fabius der schön einläuft und dann auch gut zum 8:1 abschließt. Beim 9:1 bekommt Amir den Ball von seiner Schwester aufgelegt und macht sein 50.Saisontor. Da der Gastgeber sich nie aufgab, erzielten sie mit einem Schuss durch die Beine von Paul ihren 2 Treffer. Paul musste nur selten eingreifen und machte es dann auch wieder solide.  Ein schönes Solo von Lukas durch die gesamte Hintermannschaft und er bugsierte den Ball in die Maschen zum 10:2 Endstand. Leider war der Schiri nicht so gut und verweigerte uns 2 ganz klare Strafstöße und auch viel Entscheidungen fielen gegen uns aus. Wie gesagt, unsere Mannschaft machte nicht mehr als sie musste.


Spielinformationen:
Ergebnis:
 BM Mahlsdorf Waldesruh - Sportfreunde Berlin 06  2:10 (1:7)
Tore: Amir 3, Lukas 3, Fabius 2, Leon 1, EG 1
Aufstellung: Paul, Fabius, Leon, Niklas, Lukas, Felix, Amir, Pascal, Maximilian, Anton und Sirin

0 Kommentare

Schreibe doch einen Kommentar

                            
                            
                            
                            
                            

Unsere Sponsoren

Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit den Sportfreunden Berlin 06 haben, übersenden wir gerne unsere Sponsorenmappe. Bitte treten Sie dazu mit uns in Kontakt.