Ungleiches Duell

Auch gegen die Kickers 08 wurde es mehr als deutlich und der Gegner ist ordentlich unter die Räder gekommen.

Es ging mit dem Anpfiff nur in eine Richtung und die wurde von unseren Sportfreunden vorgegeben. Nachdem wir gleich zum Anfang einige Chancen ausgelassen hatten, war es Pascal der den abgewehrten Schuss von Felix zum 1:0 ins Tor schoss. Das 2:0 von Lukas war ein Schuss aus ca. 9m. Das 3:0 erzielte Amir nach einen Doppelpass mit Niklas. Auch beim 4:0 von Amir ist eine gute Kombination zwischen Fabius und Amir entstanden. Bei einer guten Ecke von Pascal reagierte Sirin am schnellsten und drückte den Ball mit dem Kopf ins Tor zum 5:0. Beim 6:0 von Fabius wird er nicht attackiert und schiebt den Ball locker ins Tor. Das nächste Tor von Pascal war auch einfach und er hatte keine Mühe den Ball über die Linie zu drücken zum 7:0. Nach einem guten Pass von Amir auf Lukas lässt er sich nicht zweimal bitten und schiebt den Ball flach in die Ecke zum 8:0. Das 9:0 von Max war ein schöner Treffer. Aus der Drehung flach ins Eck. Auch das 10:0 geht auf das Konto von Max. Jetzt hat auch der Gast eine gute Chance gehabt aber zu überhastet über das Tor von Paul. Jetzt war Fabius wieder da und schiebt locker zum 11:0 ein. Auch das 12:0 erzielte Fabius. Das 13:0 erzielte unser Leon. Er marschierte mit dem Ball am Fuß von der Mittelinie und wollte den Ball auch nicht mehr abspielen. Als er dann auch noch den letzten Gegner ausspielte und sein Schuss ins Tor ging, kannte sein Jubel keine Grenzen und alle Mitspieler freuten sich mit unseren Leon, da er noch nicht so oft getroffen hatte. Jetzt bereitete Leon auch das nächste Tor vor. Sein Pass erreichte Lukas der aus 12m den Ball in die Maschen knallt. Amir erzielte dann das 15:0. Niklas zeigte beim 16:0 das er einen richten harten Schuss hat. Das letzte Tor vor der Pause erzielte wieder Amir. So sind wir mit 17:0 in die Pause gegangen. 

Aber wir zollen unseren Gast Respekt, dass sie mutig in die 2. Spielhälfte gekommen sind. 

Jetzt ging es etwas ruhiger zur Sache und wir verstolperten eine große Möglichkeit nach der anderen. Das 18:0 war dann wieder ein schöner Schuss von Niklas. Amir machte dann das 19:0 ganz sicher als er aus 3m gefühlvoll einschiebt. Auch der Gast versuchte sich noch einmal. Ließ aber auch diese gute Chance aus. Eine Flanke von Niklas in Richtung langer Pfosten und Pascal macht das 20:0 mit dem Kopf. Die Tore 21-23 waren wieder unseren starken Amir vorbehalten. Nachdem Pascal das 24:0 erzielte wollte Amir auch noch das 25:0 machen. Beim 26:0 knallte Max den Ball aus kurzer Distance ins Tor. Da unser Felix noch viel Pech beim Abschluss hatte gelang ihm nun das 27:0 und auch seine Freude war groß. Auch er hatte jetzt noch einmal Pech als sein Abpraller am Pfosten landete. Pascal wollte es auch noch einmal und erzielte seinen 5. Treffer zum 28:0. Lukas durfte auch wieder und es stand 29:0. Amir war nicht zu stoppen und erzielte seinen 10.treffer zum 30:0. Auch Fabius wollte noch einmal und ließ es sich nicht nehmen den Ball zum 31:0 ins Tor zu schießen. Den letzten Treffer einer ungleichen Begegnung erzielte Felix. Auch hier merkten wir, dass er es unbedingt wollte. Ein Dank geht auch wieder an unseren Jugendwart Thomas. Er hat uns diese Saison schon einige Spiele als Schiedsrichter geholfen. Auch die Unterstützung unserer Eltern war sehr gut am Sonntag.


Spielinformationen:
Ergebnis:
 Sportfreunde Berlin 06 – SC Kickers 08  32 :0 / 17 : 0
Tore: Amir 10, Pascal 5,  Fabius 4, Lukas 4, Max 3, Niklas 2, Felix 2 Sirin 1, Leon 1
Aufstellung: Paul, Fabius, Leon, Niklas, Lukas, Felix, Amir, Pascal, Sirin und Maximilian

0 Kommentare

Schreibe doch einen Kommentar

                            
                            
                            
                            
                            

Unsere Sponsoren

Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit den Sportfreunden Berlin 06 haben, übersenden wir gerne unsere Sponsorenmappe. Bitte treten Sie dazu mit uns in Kontakt.